3 min.
17.07.2018

Die richtige Entspannung nach dem Sport

Du bist gerne sportlich aktiv? Mit den richtigen Tipps zur Muskelentspannung kannst Du Entspannung, Wohlbefinden und Regeneration optimal verbinden.
Du bist gerne sportlich aktiv? Mit den richtigen Tipps zur Muskelentspannung kannst Du Entspannung, Wohlbefinden und Regeneration optimal verbinden.

von Marie Herrmann-Rauscher

Ein tolles Workout, die große Joggingrunde auf der Lieblingsstrecke oder gemeinsames schwitzen mit Freunden: Körperliche Aktivitäten halten fit und fördern einem gesunden Lebensstil. Die richtige Regeneration nach dem Sport ist aber mindestens ebenso wichtig für die Muskelentspannung. Die richtige Entspannung zu finden, hängt aber nicht nur von der betriebenen Sportart, sondern auch vom persönlichen Geschmack ab. Mit unseren Tipps steigerst Du nicht nur Dein Wohlbefinden, sondern bist auch schnell wieder bereit zu neuen Höchstleistungen.

Auslaufen zur Entspannung

Wer sportlich aktiv ist, muss seinem Körper auch die nötigen Ruhepausen gönnen. Ein langsames Auslaufen zwischen 20 und 25 Minuten lockert nicht nur die Muskulatur, sondern fördert auch den Laktatabbau im Körper. Der Puls senkt sich, die Herzfrequenz wird langsamer und Du kannst die eigentliche Regeneration beginnen.

Flüssigkeiten und Kohlenhydrate

Nach dem Sport ist immer auch vor dem Sport. Doch bevor Du Deinen Körper erneut herausfordern kannst, solltest Du ihm Flüssigkeit und Kohlenhydrate zuführen. Diese füllen Deine Energiespeicher wieder auf und tragen zur Regeneration bei. Gute Energielieferanten sind z.B. eine Mischung aus Apfelsaft und stillem Mineralwasser im Verhältnis 1:3. Bananen eignen sich ebenfalls prima. Achte jedoch darauf, dass die Getränke und Nahrungsmittel Zimmertemperatur haben, damit der Magen nicht belastet wird. Ganz verzichten solltest Du grundsätzlich auf Alkohol, denn der entzieht Deinem Körper noch mehr Flüssigkeit und führt im schlimmsten Fall sogar zur Dehydrierung.

Gegensätze ziehen sich an: Heiß-kalte Duschen

Es darf – muss aber nicht gleich der Sprung in die Eistonne sein. Kalte-warme Wechselduschen fördern nachweislich die Muskelentspannung nach dem Sport. Der Kreislauf wird angeregt und die Leistungsfähigkeit gesteigert. Wichtig dabei: Mit der kalten Dusche aufhören. Unabhängigen Studien zufolge helfen kalte Duschen übrigens nicht nur bei der Regeneration, sondern kräftigen auch das Immunsystem und können langfristig zu weniger Erkältungserscheinungen beitragen.

Die Wohlfühloase im eigenen Badezimmer

Nichts fördert das eigene Wohlbefinden so wie ein Rückzugsort, den wir nach unseren eigenen Wünschen und Vorstellungen eingerichtet haben. Das Badezimmer ist dabei längst mehr als die heimische Nasszelle. Musik-, Licht- und Farbkonzepte ermöglichen eine individuelle Raumgestaltung, die Wohlfühloase und Wellnesstempel in einem ist.

Natürlich muss es nicht gleich der Komplettumbau sein. Auch einzelne – etwa Windlichter mit Kerzen, dezente Lichterketten, gedämmtes Licht und die Lieblingsmusik vom Tablet oder Smartphone schaffen ganz leicht Dein persönliches Traumbad.

Regeneration und Muskelentspannung im Thermalwasser

Wer wohlig-warme Bäder bevorzugt und tiefe Entspannung im blubbernden Thermalwasser findet, kann zwischen Flensburg und Berchtesgaden aus einer großen Auswahl an Thermalbädern auswählen. In einigen Bädern finden Gäste sogar individuelle Badeabläufe, die je nach Zielsetzung des Badbesuchs Wellness, Erholung, Regeneration oder Entspannung fördern. Wichtig dabei: Die im Bad empfohlene Badezeit nicht überschreiten, da sonst ein umgekehrter Effekt eintreten kann. Baden, ausruhen, baden – die perfekte Entspannung im Thermalbad.

Saunagänge

Entspanntes schwitzen gehört zu den angenehmsten Möglichkeiten, Regeneration nach dem Sport zu erlangen. Leistungssportler schwören schon lange auf die Wirkung der Wärme. Laktat wird schneller abgebaut, Muskelkater verringert und Verspannungen gelöst. Auch hier gilt es natürlich, auf die Zufuhr von Flüssigkeit zu achten. Als Faustregel gilt: Erst trainieren, dann Flüssigkeit zuführen, 1-2 Saunagänge mit Ruhepausen dazwischen und immer wieder Flüssigkeit zuführen. Anfänger sollten sich an den Hinweisen der jeweiligen Sauna orientieren, um nicht gleich in der heißesten Sauna zu landen. Auch richtig saunieren will gelernt sein.

Massagen

Klar kennen wir alle die Bilder von Sportlern, die gleich beim Abgang vom Platz von Physiotherapeuten und Medizinern umringt sind. Aber auch wer nicht den Luxus eines eigenen Betreuungsstabs genießt, kann oft für kleines Geld eine Massage bei einem Physiotherapeuten buchen. Einfach mal im Bekanntenkreis eine Empfehlung einholen und eine entspannte Massage genießen.

Fit werden und fit bleiben – mit unseren Tipps findest Du nach dem Sport schnell zu Regeneration und Entspannung zurück. Hast Du selber einen Tipp zum Teilen für uns? Wir freuen uns auf Deine Kommentare!

Kommentare

Neu und Beliebt

96
2:30 min.
07.01.2019

5 Wohlfühl-Tipps, um den kalten Winter zu überstehen

Im Winter sind die Tage kurz und die Nächte lang. Wenig Licht und wenig frische Luft sorgen beim ein oder anderen für einen richtigen Winterblues. Das kannst Du dagegen tun.

28.09.2018

5 Wellness-Tipps, die Dir durch den Herbst helfen

Wenn die Tage kürzer werden und das Wetter schlechter, ist es Zeit, sich kleine Auszeiten zu gönnen. Diese Tipps helfen Dir dabei, den Herbst zu genießen.

141
2 min.
18.07.2018

Schnellduscher oder Genussduscher – Welcher Duschtyp bist Du?

Für die meisten gehört die Dusche zum morgendlichen Start in den Tag. Im Rahmen einer Studie hat der Psychologe Alfred Gebert von der Hochschule Münster das Duschverhalten in vier verschiedene Typen eingeteilt, die durchaus etwas über die Persönlichkeit aussagen können.

135
3 min.
17.07.2018

Die richtige Entspannung nach dem Sport

Du bist gerne sportlich aktiv? Mit den richtigen Tipps zur Muskelentspannung kannst Du Entspannung, Wohlbefinden und Regeneration optimal verbinden.

63
4 min.
17.07.2018

5 Entschleunigungs-Tipps gegen den Alltagsstress

Unser Leben wird immer schneller, der Alltag hektischer. Wir hasten von einem Termin zum anderen und ständig drehen sich die Gedanken um Aufgaben und Sorgen, die vor uns liegen. Mit etwas Achtsamkeit und ein paar einfachen Übungen jedoch kannst Du für Entschleunigung sorgen und dem Stress entgegenwirken.

8
2:30 min.
09.08.2019

Schlafbad – Zusammenführen, was zusammen gehört

In den eigenen vier Wänden haben sich stylische Wohnküchen mit offen gestaltetem Küchenbereich, der in das Ess- und Wohnzimmer integriert ist, längst durchgesetzt. Warum also nicht auch zwischen Bade- und Schlafzimmer einen fließenden Übergang schaffen?

96
3 min.
07.01.2019

Freistehende Badewannen – Trends & Tipps

Freistehende Badewannen sind ein Blickfang. Aber wie findet man das perfekte Modell für das eigene Heim und wo stelle ich sie hin? Hier kommen die Antworten.

131
4 min.
31.08.2018

Illumination 2.0: Das optimale Licht im Bad

„Wo viel Licht ist, ist starker Schatten“, erkannte Goethe im ersten Akt seines Schauspiels „Götz von Berlichingen“. Aber wie viel Licht ist optimal, um sich im Bad wohl zu fühlen? Und wie spart man dabei Energie? In diesem Artikel findest Du einen Crashkurs zur perfekten Badbeleuchtung.

141
3 min.
03.08.2018

Bodeneben Duschen: Was eignet sich besser – Duschfläche oder Fliesen?

Wer seine Dusche im Badezimmer neu baut oder renoviert, steht häufig vor der Frage, ob der künftige Duschbereich gefliest und mit Duschrinne ausgestattet werden sollte oder ob eine bodenebene Duschwanne beziehungsweise Duschfläche aus glasiertem Titan-Stahl besser geeignet wäre. Welche Vorteile haben die beiden Lösungen?

135
6 min.
18.07.2018

Glasierter Titan-Stahl – das ideale Material im Bad

Wer vor der Entscheidung steht, sein Badezimmer auszustatten, hat heute in Sachen Materialien die Qual der Wahl. Eines der beliebtesten Materialien für Waschtisch, Badewanne und Dusche ist glasierter Titan-Stahl. Das hat gute Gründe, denn das Material ist nicht nur äußerst vielseitig, sondern auch robust und reinigungsfreundlich und wird den besonderen Anforderungen im Badezimmer in hohem Maße gerecht.

11.08.2020

Akzente in Schwarz: Plädoyer für eine (Nicht-)Farbe

Wer im Bad ein Statement für alles Zeitlose setzen will, gibt Impulse in Schwarz.  Eleganz, Exklusivität, Feierlichkeit, aber auch Dunkelheit und schwarze Magie; jedenfalls in der westlichen Welt ist Schwarz die Farbe der Trauer, des Anarchismus, der Enthaltsamkeit, der Maskulinität und Strenge, des Intellektuellen: Kein anderer Farbton löst vergleichbar viele Assoziationen aus – und gilt ... weiterlesenDie richtige Entspannung nach dem Sport

23.06.2020

Ich bade dann mal weg!

Von Claudia Simone Hoff Mal eben ganz woanders sein – das hat man sich in den letzten Monaten oft gewünscht. Eine Schaumschlacht schlagen, die Zehen in warmes Wasser tauchen oder einfach nur tagträumen: über das Comeback der Badewanne in Krisenzeiten. Zugegeben, dem Bad in der Wanne wohnte schon immer ein Hauch von Luxus inne. Schon ... weiterlesenDie richtige Entspannung nach dem Sport

6
2:30 min.
17.04.2020

Acht Badewannen mit Charakter: Kleine Wannentypologie

Seit Jahren heimst Badspezialist Bette mit seinen Badewannen die weltweit angesehensten Designpreise ein, jüngst wurde beispielsweise die BettePond Silhouette mit dem „Best of Best“, der höchsten Auszeichnung der Iconic Awards prämiert. Das Erfolgsgeheimnis des inhabergeführten Familienunternehmens ist ein ausgeklügeltes Designmanagement, das sich durch Mut zu außergewöhnlichen Formen, innovativen Farben und hochwertigen Materialien auszeichnet – und dabei auf unbedingte Alltagstauglichkeit achtet.

2
2:50 min.
13.04.2020

Farbe ist Trumpf: Farbenkönig Bette

Stilistisch ist die Moderne geprägt von puristischem Design, minimalistischer Formensprache – und einer klaren Dominanz der Farbe Weiß. Warum eigentlich? Denn unter formal-ästhetischen Gesichtspunkten hängt die Wirkung eines Produkts maßgeblich von Form und Farbe ab. Für viele Architekten, Innenraumgestalter, Planer und Endkunden ist die Wahl der Farbe sogar eine der zentralen Aufgabe im Gestaltungsprozess – so auch im Bad.

4
3 min.
18.09.2019

Die Gestaltung unseres Badezimmers – by whatevaloves

Heute gibt Eva vom Blog whatevaloves.de uns einen ganz privaten Einblick in ihr Schlafbad und erzählt sowohl von der Planung und Einrichtung als auch von den Herausforderungen, welche die Kombination von Schlaf- und Badezimmer mit sich bringen.

114
2 min.
29.10.2018

Entertainment im Badezimmer

Das Badezimmer soll mehr sein, als ein Platz für das Nötigste? Ja, bitte! Mittlerweile fungiert das Badezimmer auch als ein Rückzugsort, eine Feel-Good-Oase. Da soll dann bitte auch für Unterhaltung gesorgt sein. Deshalb stellen wir Dir in diesem Artikel verschiedene Wege vor, um Dein Badezimmer upzugraden.

130
6 min.
18.07.2018

Smart Home: Nachhaltig leben im intelligenten Haus

Was ist eigentlich ein „Smart Home“? Und wie passt ein Nachhaltigkeit in dieses Konzept? Eigenraum präsentiert Dir einen knackigen Überblick.

123
6 min.
18.07.2018

Smartes Badezimmer: Das intelligente Örtchen

Die Frage kommt häufig auf: Wieso muss mein Badezimmer intelligent sein? Und was habe ich davon? Wassersparen, Safety First und Entertainment im Bad – das alles findest Du jetzt bei Eigenraum.

117
3 min.
17.07.2018

Smartes Badezimmer: Welche Vorteile bringt eine Sprachsteuerung?

Das Bad als Wellness-Oase ist schon längst ein gängiger Wunsch vieler Kunden. Im smarten Bad jedoch funktioniert vieles automatisiert – und manches sogar auf Zuruf.

122
2 min.
11.07.2018

Mehr Bling-Bling im Bad: Bette nimmt Glitzerfarbe “Midnight” ins Sortiment

Mit seiner neuen, glitzernden Farbe „Midnight“ möchte Badspezialist Bette etwas Glanz und Glamour ins Badezimmer bringen. „Midnight“ ist ein neuer, Anthrazit-Farbton, der mit glitzernden Pigmenten kombiniert wurde und die Farbpalette von Bette erweitert. Mit der neuen Farbvariante können viele Badobjekte aus dem Sortiment des Badspezialisten ausgestattet werden. Bette setzt damit auf einen wachsenden Trend, denn mittlerweile gibt es viele Fliesen und Fugenmassen mit Goldglanz oder Glitzereffekten, die Farb- und Lichtakzente im Bad setzen.

7
2:50 min.
09.04.2020

Best Practice: Schnellmontage barrierearmer Duschbereiche

126 Duschplätze wurden im Boardinghouse „Stayery“ in Bielefeld dank der cleveren Kombi-Lösung von Bette zeitsparend und normgerecht sicher installiert. Dank des glasierten Titan-Stahls der BetteFloor Duschfläche sind die neuen Duschplätze auch ideal für den harten Alltag mit häufig wechselnden Mietern vorbereitet.

27.02.2019

In sieben Schritten zum sicheren Ablauf

Mit der neuen Plug-and-Play-Lösung Installationsbox Easy Connect macht Bette die Montage von Dusch- und Badewannen schneller, sicherer und einfacher.

158
5 min.
18.07.2018

Schallschutz im Bad: Sanfter Regenschauer oder nervendes Geprassel?

Das Wasser in der Dusche prasselt wie ein erfrischender Regenschauer im Urwald und die Badewanne füllt sich mit einem Rauschen, das an Meeresbrandung oder einen Wasserfall erinnert. Was bei einem Menschen Vorfreude und schöne Erinnerungen auslöst, kann beim Wohnungsnachbarn als unerwünscht oder störend empfunden werden.

140
2 min.
16.07.2018

BetteSolid – Neuartige Ablaufgarnitur von Bette reinigt sich selbst

BetteSolid ist eine völlig neuentwickelte Ablaufgarnitur für die Dusche, die über eine hohe Selbstreinigungsleistung verfügt und bis zu 36 Liter Wasser pro Minute ableitet. Bette sagt damit verstopften und schlecht zu reinigenden Abläufen unter der Dusche den Kampf an.

128
4 min.
16.07.2018

Schnell, unkompliziert und nachhaltig: LBG saniert Bäder

Intelligenter Montagerahmen von Bette spart Zeit und Aufwand bei der Installation neuer Duschwannen – ideal für straffe Zeitpläne am Bau. Sanierung ist eine der Königsdisziplinen des Wohnungsbaus. Sind gleich mehrere Wohneinheiten betroffen, die möglichst schnell im selben Zeitraum fertig gestellt werden müssen, ist ein kühler Kopf gefragt.