Die Produktion

Unsere Badelemente werden ausschließlich am eigenen Standort in Delbrück gefertigt.

Warum? Weil wir hier Handarbeit und Ingenieurskunst, sorgfältige Produktion und technische Raffinesse optimal vereinen können. Made in Germany eben.
 
In unserem Werk in Delbrück arbeiten Mensch und Maschine intelligent zusammen: Rund 390 Kolleginnen und Kollegen sind hier beschäftigt, rund 160 Mitarbeiter produzieren unsere hochwertigen Badelemente aus glasiertem Titan-Stahl. Riesige Stahlpressen und gelenkige Roboter unterstützen sie dabei. Ein reger Betrieb, meist in mehreren Schichten.
Während viele Unternehmen unserer Größe weltweit fabrizieren, kommt bei Bette alles genau von hier, aus Ostwestfalen. Das liegt an den besonderen Menschen und an ausgefeilten Produktionsprozessen, die es nur in unserem Werk in Delbrück gibt. Bette fabriziert seit den 70er Jahren Badelemente mit einer selbstentwickelten Umformtechnik. Man setzt auf ein eigenes Maschinenkonzept: universell und flexibel.
Diese Umformtechnik macht die Lieferung von etwa 35 Millionen unterschiedlicher Modell-, Maß- und Farbkombinationen innerhalb kürzester Zeit möglich. Bette setzt auf Design, auf Premium – und auf Wannen nach Maß. Auch die Fertigung eines individuellen Einzelstücks ist jederzeit realisierbar.
Mit unserem speziellen Tiefziehverfahren gelingt es, die Platinen aus titanveredeltem Stahl präzise in die Form fließen zu lassen. Das Ergebnis ist ein stabiler Rohling mit nahezu einheitlicher Materialstärke – Ressourcen schonend und hochwertig zugleich.

Der Wille zum Bessermachen muss vorhanden sein, also dass man jedes Produkt immer wieder neu hinterfragt. Die Duschfläche BetteFloor ist zum Beispiel so entstanden.

Frank Gnaase Maschinentechniker bei Bette

In der Manufaktur und Schleiferei beginnt die Handarbeit.

Alles was sich nicht tiefziehen lässt, wird handwerklich in Form und auf Maß gebracht. Kein Job für jedermann, dazu gehört jahrelange Erfahrung. Die Schweißer und Schleifer verrichten Präzisionsarbeit.

Im Emaillierwerk herrscht pudrige Wärme.

Beim Roboter-Ballett tragen Spritzdüsen die Emailschichten auf die Badelemente auf – eine aufs Feinste ausgeklügelte Choreografie. In einem Nass-in-Nass Verfahren folgen nach der Grundglasur die Deck- und Farbschicht.
 
Dieses über Jahrzehnte perfektioniertes Produktionsverfahren erlaubt aufsehenerregende
Formen, die gleichzeitig außergewöhnlich widerstandsfähig sind: Technische Raffinesse gepaart mit handwerklicher Perfektion.

Jedes Jahr passiert hier eine neue Sensation! Eine neue Farbe, eine tolle Form, irgendein Wahnsinns-Modell! Und ich muss mir überlegen, wie krieg ich das durch den Ofen. Ich freu mich immer wieder drauf.

Reinhold Lohkemper Emaillierer bei Bette
Zudem fertigen wir exklusive Sondermodelle, von individuellen Zuschnitten bis hin zu Ausstattungen von Kreuzfahrtschiffen in unserer Manufaktur in Handarbeit. Die Manufaktur dient uns auch als Design-Labor und Experimentierfeld für neue Ideen und Entwicklungen. Vor allem ist es aber die Loyalität unserer Beschäftigten, die uns die besondere Freiheit gibt, über den Tellerrand hinauszublicken.