Produkt- und Planungsdaten

Kategorie
Bitte nutze die Filter zur Eingrenzung der für dich relevanten Downloads.

BIM

BIM (Building Information Modeling) liefert neue Lösungsansätze für das Planen und Realisieren von Bauvorhaben sowie das Betreiben von Gebäuden. BIM bietet die Möglichkeit, Projekte über alle beteiligten Gewerke und den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks hinweg digital zu steuern und abzuwickeln. Die Zusammenarbeit zwischen Fachplanern, Projektsteuerern, Investoren und anderen Beteiligten wird optimiert, der Gesamtablauf schlanker und transparenter. 
Wir bieten unsere BIM-Daten im Format Revit (RVT) und im Industry Foundation Classes (IFC) an.
 
Das Prinzip von Revit besteht in der Unterstützung sowohl einer 2D- wie auch 3D-Modellierung eines bauteilorientierten Gebäudemodells. Wird eine Änderung im Planungsprozess vorgenommen, wird sie automatisch im gesamten Projekt ausgeführt, so dass Entwürfe und Dokumentation immer konsistent, aktuell und vollständig bleiben. Im Revit Modell sind Größen-Varianten in einem Modell abgespeichert.
 
IFC Format ist ein offenes System für die Planausgabe und kann von Building Information Modeling-Programmen (BIM) verwendet werden. Es enthält nur eine Modellgröße und kann Änderungen der Datei nicht automatisch updaten. IFC wird von zahlreichen Software-Programmen zum Austausch von Bauwerks- und Modelldaten unterstützt.

CAD

CAD (computer aided design) bedeutet rechnerunterstütztes Konstruieren. Das rechnergestützte Konstruieren kann über 2D (2-dimensional) oder 3D (3-dimensional) Programme erfolgen. 
 
2D zeigt verschiedene Ansichten eines Objekts. Diese lassen sich allerdings nicht ohne Weiteres zu neuen Ansichten zusammenfügen oder weiterverarbeiten. Bei 3D ist das Objekt in der dreidimensionalen Ansicht visualisiert. Das erlaubt auch die Betrachtung einzelner Teile aus verschiedenen Perspektiven. Um den Datenaustausch (Standardisierung) zu gewährleiten, werden gemeinsame Austauschformate verwendet. 
 
In 2D sind das beispielsweise dwg oder dxf. Bei 3D gibt es die Austauschformate Step, Iges, 3D DXF (Drahtmodell), 2D DWG (Drahtmodell) und viele mehr.
 
Iges und Step sind Formate für den Import und Export von Körper (Volumen-), Flächen und Kurvendarstellungen. Das sind die gängigen Formate in der Konstruktion.
 
STEP (Standard for the Exchange of Product model data) ist ein Standard zur Beschreibung von Produktdaten. Hier gibt es zudem verschiedene Formate für das Abspeichern. Wir benutzen das Format AP 214. Die allgemein anerkannte Dateiendung für Step-Dateien ist .stp.
 
IGES (Initial Graphics Exchange Specification) ist ein gängiges Austauschformat zwischen CAD Programmen. Die allgemein anerkannte Dateiendung für IGES-Dateien ist .igs.